Skip links

Industrietag  bei Alpla

Nach den Einblicken in einen metallverarbeitenden Betrieb am Vortag, stand am 5. Juli 2022 der Besuch eines kunststoffverarbeitenden Unternehmens für die 6br auf dem Programm.

Die SchülerInnen wurden am Morgen mit dem Bus von der Schule abgeholt und zur Firma Alpla in Hard gefahren, wo sie spannende Einblicke in unterschiedliche Unternehmensabteilungen erwarteten.

Wiederum in Kleingruppen geteilt, ging es für die einen gleich zur Flaschenproduktion, wo sie viel Interessantes über die Rohstoffe und auch über Recycling und neue kompostierbare Materialien für Behälter erfuhren. Sie durften selbst an der Maschine für die Erzeugung von Prototypen in der Lehrlingswerkstätte Hand anlegen und ihre eigene Flasche erzeugen.

An weiteren Stationen erstellten sie ein eigenes Werkstück – eine Kombination aus Kunststoff und Metall – indem sie ein Edelstahlstück feilten, frästen und bohrten, bevor sie die Verbindungen zu den LED Lampen löteten und damit den durchsichtigen Kunststoffquader beleuchteten.

In der Abteilung für Personalwesen folgte nach einem Überblick über das weltweit agierende Unternehmen mit über 22.100 Mitarbeitern an 177 Standorten in 45 Ländern ein Bewerbungs-Workshop mit Frau Anita Fink.

Herzlichen Dank an Frau Lisa Blum und Anita Fink, sowie Herrn Karl-Heinz Schneider und Arthur Kirchmann für Ihre Zeit und die ausgezeichnete Gestaltung des Industrietages.

Leave a comment