Wahlpflichtgegenstand Biologie

Die richtige Mülltrennung

Im Schuljahr 2018/19 beschäftigten wir uns im BIO-Wahlpflichtfach mit dem Thema Plastik und haben beschlossen, etwas gegen den vielen Müll zu unternehmen.

 

Wenn in unserer Schule der Müll nicht richtig getrennt wird, landet daraufhin alles im Restmüll und muss teuer entsorgt werden und das, obwohl Mülltrennen so einfach wäre. Damit so etwas in Zukunft hoffentlich nicht mehr passiert, haben wir, die Wahlpflichtfachgruppe Bio + von Herrn Professor Blank, uns aufgemacht, die Unterstufenklassen über dieses wichtige Thema aufzuklären. In einigen Stunden haben wir gemeinsam eine Präsentation vorbereitet, die danach in jeder einzelnen Unterstufenklasse vorgestellt wurde. Diese forderte die Schüler unteranderem dazu auf, Lösungen für einfach vermeidbaren Zusatzmüll zu finden, zum Beispiel die Benutzung eines Stoffbeutels anstelle einer Plastiktüte. Am Ende konnten die Schüler ihr neues Wissen bei einem Wettmüllsortieren sofort unter Beweis stellen.

 

Einen weiteren Ansporn, die Mülltrennung an unserer Schule zu verbessern, lieferte ein Wettbewerb, bei dem die Klassen unangekündigt auf die Richtigkeit ihres Mülltrennens in den Klassenmülleimern kontrolliert wurden. Die Gewinnerklasse bekam natürlich zur Belohnung einen Preis.

 

Wir hoffen, dass wir mit unserer Aktion die Mülltrennung an unserer Schule verbessern konnten und bedanken uns bei den jeweiligen Lehrern, die uns ihre Stunden zu Verfügung gestellt haben.

 

Viktoria Forster 6c