"Die Schurken"

Am Montag, den 9. November 2015 besuchten "die Schurken" die Musik-Gruppen der 7. Klassen im Festsaal und spielten  "die Probe" auf ihren vielen Instrumenten.

 

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

 

Schuljahr 2014/2015

Abschlusskonzert

Am Ende des Schuljahres 2014/15 boten am 24. Juni 2015 verschiedene Klassen der Unterstufe unter der Leitung ihrer MusikprofessorInnen ein buntes Programm, das sich von mehrstimmigen Chören über Instrumentalmusikstücke bis hin zu Solos und einem Kanon mit Publikumsbeteiligung spannte. Für die gelungene Vorstellung ernteten die jungen KünstlerInnen viel Applaus.  Initiiert wurde dieses Abschlusskonzert von Frau Dr. Ildikó Rakssányi, die von ihren FachkollegInnen,  Frau Mag. Kampl-Accoto, sowie Herrn MMag Stefan Nobis und Cristina Stefanon unterstützt wurde.

 

Herzlichen Dank für den unterhaltsamen Abend & das Engagement der Lehrkräfte, die jungen Talente auf die Bühne zu holen!

"Instrumentenkundevorführung" mit Hubert Dohr

 

Hubert Dohr, ein Musiker aus dem Lavanttal, gibt uns einen Einblick in laengst vergessene oder fremde Instrumente wie Drehleier, Dudelsack (mit und ohne Goretex), Ukulele, Banjo, italienisches Handörgele oder Balalaika. Beeindruckend ist dabei v.a. seine Fähigkeit des Musizierens auf allen diesen Instrumenten!

Diese "Instrumentenkundevorführung" präsentierte Herr Hubert Dohr am 27. April 2015 den Klassen 4b, 5c, 6ar und 6c.

 

... weitere Bilder finden Sie in der Galerie

Besuch der Sonderausstellung "Jukebox-Jewkbox"

 

Am Freitag 30. Jänner 2015 besuchte die Ganztagesklasse 1A im jüdischen Museum in Hohenems die Sonderausstellung "Jukebox-Jewkbox".

 

 

Wir durften uns anhand der den Gruppen zugeteilten Plattencover im Keller des Gebäudes schlau machen. Zur Hilfe standen pro Gruppe zwei Kopfhörer, die uns die Musik von Pop und Punk bis Klezmer und Folk näher brachte. Wir hatten eine tolle Busfahrt mit einem Schülerpapa :) und sind trotz der Versuchung, unterwegs Schneeballschlachten zu machen, wieder gut in der Schule angekommen :)

1A - Klasse

 

weitere Bilder gibt es in der Galerie ...

 

 

Weihnachtskonzert 2014

 

Zur Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest organisierten die beiden Maturanten Sandro Diem und Andreas Amann (beide 8ar) das diesjährige Weihnachtskonzert, das am 18. Dezember um 18 Uhr im Festsaal des Bundesgymnasiums Dornbirn stattfand. Das abwechslungsreiche Programm, das von den SchülerInnen ausgesucht wurde, spannte sich von traditionellen Weihnachtsliedern über moderne Christmas songs bis hin zu humorvollen und nachdenklichen Texten zur Weihnachtszeit:

 

Programm für Weihnachtskonzert 2014

im Festsaal des BG Dornbirns

18. Dezember 2014 um 18 Uhr

 

„Last Christmas“  Lena Steiner (Klavier & Gesang) & Andreas Amann (Trompete/Gitarre)  & Sandro Diem (Schlagzeug)

Begrüßung Andreas Amann & Sandro Diem

Grußworte Dir. Markus Germann

“Little Town” (Orchester)

„Invention in F Dur“  von S. Bach - Raffaela Witzemann (Klavier)

Lesung Weihnachtsstück - Prof. Werner Diem

„Christmas Spiritual“  (Orchester)

„Santa Claus is coming to town” Lena Steiner, Andreas Amann & Sandro Diem

Lesung Weihnachtsstück - Prof. Werner Diem

“Moon River” Raffaela Witzemann (Klavier) & Matthias Ender (BGD Alumni, Cello)

“Good King” (Orchester)

Elif-Sara Aslaner (Saz)

“Winter Wonderland” Lena Steiner, Andreas Amann & Sandro Diem

Dankesworte Andreas Amann & Sandro Diem

„Stille Nacht, heilige Nacht“ (alle mitsingen)

„That’s Christmas to me”  Lena Steiner, Andreas Amann & Sandro Diem

Gemütlicher Ausklang mit Tee, Glühwein & Keksen

 

Mitwirkende im Orchester:

Robin Yeter – 2d, Elif-Sara Aslaner – 2c , Johanna Braun – 2c,  Nikola Drexel – 2c, Paula Ölz – 4a,  Lisa Nussbaumer – 6b, Sarah Hubmann - 7b, Johanna Albrecht - 7ar , Phillip Loss - 7ar, Lena Steiner - 8ar, Andreas Amann - 8ar , Sandro Diem - 8ar,

Nicole Schuster & Julia Hubmann (ehem. BGD Schülerinnen)

 

Das Publikum war begeistert und der Applaus drückte dementsprechend die Wertschätzung für das Engagement der Jugendlichen aus. Beim gemütlichen Ausklang war viel Lob und Anerkennung für die ausgezeichnete Leistung der MusikerInnen von den Gästen zu hören.

Am darauffolgenden Abend gab das Trio bestehend aus Lena Steiner, Andreas Amann und Sandro Diem bei der Weihnachtsfeier des Lehrkörpers einige Lieder zum Besten und trug so zur musikalischen Umrahmung bei. 

Allen Mitwirkenden ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz! Ganz besonderer Dank gilt den beiden Initiatoren und musikalischen Leitern des Weihnachtskonzertes: Sandro Diem und Andreas Amann, welche in Eigenregie, trotz der umfangreichen Vorbereitungen auf die bevorstehende Matura und neben der erfolgreichen Ablegung der Unternehmerprüfung, auch noch Zeit fanden, die Proben zu halten, Noten zu organisieren und die MitschülerInnen zum Mitmachen zu motivieren. Eine wirklich tolle Leistung – herzliche Gratulation! 

 

Das Weihnachtskonzert wurde aufgezeichnet und kann auf youtube angesehen werden. Weiter Bilder gibt es in der Galerie.

Spätschoppenkonzert

 

Die Mitglieder des Schulorchesters und –chors des BGD unter der Leitung von Prof. Stefan Nobis boten am 6.6. 2014 im Garten des Gasthauses Helvetia bei sommerlichen Temperaturen ein abwechslungsreiches Programm mit Musikstücken aus unterschiedlichen Kulturkreisen:

 

Miar farhrond mit dem Böötle üborn Rhi  (Chor + Orchester )

Dostum, dostum  (Chor + Orchester)

Vayamos compañeros  (Chor + Begleitung)

Twenty one guns (Chor + Orchester)

The scientist (Chor + Orchester)

Boulevard of broken dreams (Chor + Orchester)

Parlami d’amore  (Solistin + Klavier)

Painkillers  (Solist/In mit Begleitung)

Ich wollt ich wär ein Huhn (Orchester)

Canal Street Blues (Orchester)

E-lah  (Orchester)

Auf d’r Alm (Orchester)

D’Sau (Orchester)

If you try  (Chor + Orchester )

 

 

Herzlichen Dank allen SängerInnen und MusikerInnen für ihr Engagement, sowie ihren Einsatz bei Aufführungen & Proben!

 

Musik-Workshop im Ebnit

 

Dass das Einstudieren von neuen Musikstücken und das Proben für Aufführungen richtig Spaß machen kann, erfuhren die MusikerInnen des Schulorchesters, sowie die SängerInnen des Schulchors während des erstmalig durchgeführten Ebniter Musikwochenendes vom 23. bis 24. Mai 2014.

 

Schülerbericht von Sandro Diem, 7ar

 

Musik Workshop im Ebnit (23.05.-24.05.2014)

 Am Freitagnachmittag, den 23.05.2014, fuhren wir, das Schulorchester und der Chor des BG Dornbirn, gemeinsam mit unserem Obmann Prof. Gabriel und unserem Dirigenten Prof. Nobis, ins Ebnit auf unsere Probentage. Nachdem wir Zeit hatten, unsere Zimmer zu beziehen, hatten wir auch schon die erste Probe. Danach folgte eine Satzprobe. Die BläserInnen und StreicherInnen übten mit Prof. Nobis, die SängerInnen hatten eine Probe mit Prof. Gabriel und die SaxophonistInnen, KlarinettistInnen, sowie GitarristInnen probten mit Herrn Ulrich Gabriel. Dieser kam extra wegen einer einzigen Probe zu uns ins Ebnit.

 

Nach diesen Proben hatten wir dann noch ein bisschen Freizeit, welche wir miteinander mit Fußball spielen und Reden verbrachten.

 

Das Abendessen wurde uns von Herrn und Frau Amann zubereitet, die dafür ebenfalls extra zu uns gekommen sind.

Das Abendprogramm war definitiv ein Highlight unserer Probentage. Herr Professor Gabriel stellte für uns ein Quiz zusammen, welches er „Die große Chance“ nannte. Es waren Fragen, die  so gestellt wurden, dass Groß und Klein die gleichen Chancen hatten, sie richtig zu beantworten, da man die Antwort schätzen musste.

Nach diesem Quiz hieß es dann „Gute Nacht“.

 

Am nächsten Tag ging es gleich wieder zur Sache. Als Erstes stand wieder eine Probe auf dem Plan.

Für Freizeit war jedoch immer noch Platz. Wir hatten meist nach den Proben oder nach dem Essen eine Stunde bis eineinhalb Stunden Zeit, uns auszutoben.

Zu Mittag gab es Pizza, die von zwei Mit-Musikanten aus Dornbirn geholt wurden.

Am Nachmittag hatten wir noch einmal eine Probe. Danach halfen alle SchülerInnen mit, das gesamte Haus zu putzen. Anschließend mussten wir leider schon abreisen.

 

Einen Dank möchten wir an unseren Obmann Professor Gabriel, sowie an unseren Dirigenten Professor Nobis richten. Die Probentage waren super organisiert und die Probezeit und Freizeit war gut ausbalanciert.

Vielen Dank auch an Herrn Ulrich Gabriel, der für eine Probe extra zu uns gestoßen ist,  Frau Professor Schuster für die Organisation im Vorfeld und unserem Verpflegungsteam Herrn und Frau Amann.  

Weihnachtssingen

Zur Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest spielten die MusikerInnen und sangen die Chormitglieder des Bundesgymnasiums Dornbirn am 19. Dezember in der Pfarrkirche St. Sebastian im Oberdorf. Die neu renovierte Kirche bot einen idealen  Rahmen für die musikalischen Darbietungen der Schülerinnen und Schüler, sowie der teilnehmenden Lehrpersonen. Allen, die am Konzert bzw. den Vorbereitungen mitgewirkt haben, ein herzliches „Dankeschön“ für ihren Einsatz!

 

 

PROGRAMM WEIHNACHTSSINGEN 2013

Es ist ein Ros entsprungen Blechbläser
Begrüßung Direktor Mag. M. Germann
Somebody’s Knocking At Your Door Solistenterzett ,  Chor  a cappella
Maria durch ein  Dornwald ging Volles Orchester
Lord I Cried Chor a cappella
On My Way Solist(inn)en,  Chor, Orchester
The Scientist Solist(inn)en, Chor, Orchester
Ich Christbaum Frank Jenny
Vayamos compañeros Solist(inn)en, Chor ,    Gitarre & Cachon
21 Guns Solist(inn)en, Chor, Orchester
Kommet ihr Hirten Volles Orchester
Jubilee Chor, Orchester
Verabschiedung Tobias Heinzle (Schulsprecher)
Licht und Schatten Chor,  Orchester

 

 

Schulorchester:

 

Querflöte:  Sarah Hubmann (6b), Albrecht Johanna (6ar), Cetinkaya Kardelen (3a) Schuster Nicole (4c),Ehrenberger Nathalie( BORG Lauterach)

 

Klarinette: Niedertscheider Deborah (6ar), Mathies Nina  (3c), Klien Christina (6b),Yeter Baran (3d), Ölz Anna (5b), Nußbaumer Lina (5b),  Moosbrugger Paul (2a), Loß Philipp  (6ar)

 

Saxofon: Klien Simone (3c), Hubmann Julia ( HTL Bezau)

 

Trompete: Amann Andreas (7ar)

 

Tenorhorn: Drozd Max (5ar)

 

Posaune: Schwendinger Smilkja ( Mittelschule Markt), Jenny Frank (8b)

 

Violine: Waibel Sheileen (3c), Ehrenberger Therese ( BORG Lauterach), Lanser Franziska (2a), Kessler Cecilia (5d)

 

Violoncello: Schwärzler Jakob (3d), Wohlgenannt Lena (6b)

 

Schlagzeug: Diem Sandro (7ar), Häusle Julian ( 5ar)

 

Gitarre: König Elias (5ar)

 

Klavier: Rona Yeter( 6b)

 

E- Bass: Giesinger  Markus (8b), Fenkart Maximilian (2e)

 

 

Schulchor

 

Solist(inn)en:

Amann Katharina (4b), Beer Vanessa (4b), Blok Danique (1d), Demirel Selinay (5b), Dominguez Emilia (1c),  Fitz Theresa Maria (4c), Fleisch Adrian Josef (8b) Häusle Julian (5ar), Hinterauer Cristina (1c), Hollenstein David (5d),  Isabella Mender (8b), Moosmann Maximilian (8b), Nindl Petra (Prof), Riedmann Anna (4d), Spiegel Tanja (5b), Velic Sara (4a),  Wölfling Aaron (3d), Zennebe Samson Nebeyou (4c)