Native Speaker am BGD – English in Action 2019

Es hat schon Tradition am BGD, dass die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen die letzte Woche vor den Semesterferien mit Native Speakern aus dem britischen Königreich verbringen. Das war auch heuer der Fall. Vom Montag, 4. Februar, bis Freitag, 8. Februar, fand für die Schülerinnen und Schüler aus vier fünften Klassen English in Action statt. Anstelle des „normalen Schulbetriebs“ gab es täglich sechs Stunden Englisch. Sieben English in Action Lehrpersonen unterrichteten 89 Schülerinnen und Schüler. Von den Lehrpersonen wurde unseren TeilnehmerInnen ein hoher Level und großes Engagement bescheinigt.  Dass diese mit großem Eifer bei der Sache waren, zeigte sich auch am Ende bei der Show.  Unsere Schülerinnen und Schüler bewiesen den BesucherInnen,  ihren Eltern und Lehrpersonen, dass sie keine Scheu davor haben, öffentlich Englisch zu sprechen. Es war wieder eine gelungene Woche, wie auch die Statements der beteiligten Personen deutlich zeigen. Die TeilnehmerInnen und LeiterInnen schrieben jeweils ein kurzes Resümee über ihre Erfahrungen während der Woche, von denen aus Platzgründen leider nur je eines den Weg in den Jahresbericht/Homepage gefunden hat:

 

 An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Lions Club, der auch heuer wieder durch eine großzügige Unterstützung diese Veranstaltung ermöglicht hat.

 


Hier die (gekürzte) Meinung einer Teilnehmerin:

 

ENGLISH IN ACTION 

 

This week was a special week for us. We didn’t have our usual lessons but we had English in Action instead, that means six hours of English every day. […]

 

We had a lot of fun and were able to improve our English. We aren‘t scared of talking in front of other people anymore. We are really thankful for this great experience.

 

Thank you James and Helen for this amazing week!

 

 

English in Action 2018

Traditionsgemäß ermöglichte das Bundesgymnasium Dornbirn heuer wieder den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen dank einer großzügigen Unterstützung des Lions Club in der Woche vom 29.1.2018 – 2.2.2018  die Veranstaltung „English in Action“. Auch dieses Jahr war die einhellige Meinung der 66 SchülerInnen, dass die Woche ein voller Erfolg war. 

 

Die TeilnehmerInnen und LeiterInnen schrieben jeweils ein kurzes Resümee über ihre Erfahrungen während der Woche:

 

 

The concept of “English in Action“ itself is amazing. This one week, where you have to talk English only can help you to improve your speaking abilities. In my opinion it
is a great possibility to learn how to communicate properly.
After this week I think I can speak more fluently.

The teachers are great. They try to inspire us and are easy-going. It’s fun to work with them because they seem to enjoy what they are doing.

 

Sophie Fetz, 5c

 

 

 

It is always nice to come to BG Dornbirn in the winter where we find a friendly welcome in the school and in the town.

This year we were using a new course book which seemed to work quite well although we might revise a few of the lessons based on feedback we have received from the students here.

We all found the students we were teaching this year to be bright and enthusiastic. The three classes I was teaching were among the best I have ever had here. I found them to be very intelligent and mature for their years, well behaved and a pleasure to teach. Some of them already have an excellent level of English and all of them were keen to learn and practice more. They are a credit to their school and the teachers who have worked with them. I am confident that they will all do very well when they finally take their Matura and I wish them every success in the future.

 

Larry Walder, instructor

 

 

 

Es folgt ein Bericht von Gemeindereporter Laurence Feider 5.02.2018 11:52

 

Viel „Action“ im Englischunterricht

Die fünften Klassen des BG Dornbirn vertieften ihre Sprachkenntnisse mit „English in Action“. 

 

„English only past this point“ stand in der Woche vor den Semesterferien an einigen Klassentüren am Bundesgymnasium Dornbirn. Dahinter vertieften die Schüler der fünften Klassen ihre Englischkenntnisse – und das mit den Muttersprachlern von „English in Action“. Der Regelunterricht war aufgelöst, dafür stand ein intensives Sprachtraining auf dem Programm. Bei praktischen Übungen, Sketches und Spielen konnten die Gymnasiasten ihrer Kreativität freien Lauf lassen, solange sie die Regel „English only“ befolgten.

 

Bewährte Kooperation

 

Show und Zertifikat

Abschluss und Höhepunkt war die Show, bei der die zertifizierten Englisch-Experten ihre Projekte und Sketches vor den Eltern und Mitschülern präsentierten. Mit Rotkäppchenpersiflage, Harry Potter Medley oder Quizshow sorgten sie nicht nur für Unterhaltung sondern stellten auch ihre exzellenten Englischkenntnisse unter Beweis.

 

English in Action 2015

 

Dank der großzügigen Unterstützung vom Lions Club konnte das Bundesgymnasium Dornbirn wiederum die Veranstaltung „English in Action“ in der Woche vom 2.2. – 6.2.2015 für die fünften Klassen durchführen. 81 begeisterte Schülerinnen und Schüler und eine Gastschülerin aus Brasilien haben daran teilgenommen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Lerngruppe haben einen kurzen Bericht verfasst:

 

Our English in Action week was a great experience and we had a lot of fun.

 

On Monday, we talked with Mark and Don about what we would be doing this week. We did some exercises in the book and a lot of group activities, like inventing new games to learn more about communication.

 

On Tuesday we did a lot of different things. For example, We talked about art and what we define as“ art“ with our teacher, Don. Later that day we heard about top-ten lists from Mark. It was very interesting and we learned many new English words. The rest of the week followed a similar pattern to the first two days, with us speaking a lot in small groups and presenting our work and opinions to the class. We also worked hard on our group projects/ presentations and sketches.

 

All in all, the week was a lot of fun and we feel that we learned a lot of useful,  new language.

 

Katharina Amman, Tristan Bernatzik, Konstantin Feigl, Anika Raby, Sara Velic, Antonia Assmann, Sandrine Biligeri, Anna Rauchberger, Lola Metzler, Melanie Märk, Alisa Längle, Rebecca Fussi, Dominik Heinzle, Lisa Loy Amrei Pfaff and all of the 5AR, 5B and 5C students of Bundesgymnasium – Dornbirn.

Mag. Maria Tomas

 

Lesen Sie dazu den Zeitungsartikel von Laurence Feider: http://www.vol.at/dornbirn/viel-action-im-englischunterricht/4230001

 

Bilder finden Sie in der Galerie.

 

 

English in Action 2014

 

Dank der großzügigen Unterstützung vom Lions Club konnte das Bundesgymnasium Dornbirn wiederum die Veranstaltung „English in Action“ in der Woche vom 3.2. – 7.2.2014 für die fünften Klassen durchführen. 92 begeisterte Schülerinnen und Schüler in sieben Lerngruppen haben daran teilgenommen. Die englischen Lehrerinnen und Lehrer haben bei den Jugendlichen ein Feedback durchgeführt. 

 

 

Hier sind die Ergebnisse:

 

A survey

 

What did you enjoy about the EiA week?

It was funny to learn English in a playful way.

We had no Maths lessons.

talking in English & no homework

teachers, games, groups, talking in English

The teachers were funny.

that the teachers only spoke English

 

Which lessons did you like best?

show and project lessons

games and speaking practice

Teresa’s lessons

lessons with Luke

all lessons

the theatre lessons

 

Was anything difficult?

No!

No, maybe speaking English all day.

Skript writing

No, it was too easy sometimes.

 

Mag. Maria Tomas

 

 

Lesen Sie dazu den Zeitungsartikel von Laurence Feider Eine Woche nur "English, please"