Die folgende Anleitung soll die wesentlichen Funktionen von WebUntis näherbringen.

Zuerst jedoch zwei kleine, aber mitunter hilfreiche Details:

 

  1. Automatisches Anmelden an WebUntis:
    Folgende Adresse in die Adressleiste des Internet Explorers eintippen: http://klio.webuntis.com/WebUntis/j_spring_security_check?school=bg-dornbirn&j_username=Benutzername&j_password=Passwort
    Die Adresse mit einem Klick (im Internet Explorer oben links auf das Symbol klicken) in die Favoritenleiste hinzufügen. Somit ist mit einem Klick die Seite offen und die Anmeldung ist erfolgt.
  2. WebUntis ist auch als App erhältlich (SchoolPlanner4Untis). Der Umfang ist zwar reduziert, aber die Funktionalität ist gut.

 

Stundenplan:

Hier finden Sie die Stundenpläne der einzelnen Klassen (ist gegebenenfalls auch der Supplierplan), der SchülerInnen und Schüler sowie der einzelnen Unterrichtsräume.

 

Unterricht:

Unter Unterricht – Prüfungen gibt es einen Prüfungskalender. Angezeigt werden können Schularbeiten, Test und mündliche Wiedrholungen.

Hier ist allerdings zu beachten, dass der Zeitraum richtig eingestellt wird.

Der Zeitraum kann manuell gewählt werden, oder mittels der Schaltflächen wird der aktuelle Tag oder das aktuelle Schuljahr angezeigt.

 

Klassenbuch:

Dieser Punkt informiert über Abwesenheiten, Fehlzeiten und Klassenbucheinträge.

 

Nachrichten:

Ein wichtiger Punkt sind die Nachrichten. Sie sollen in Zukunft die Kommunikation zwischen den Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen vereinfachen.

Im Bild rechts sind zwei neue Nachrichten vorhandne. Ist die Schrift shwarz, bedeutet dies, dass keine neue Nachrichten vorhanden sind.

Wenn Sie auf „Meine Nachrichten" klicken und dann links unten auf „neu" gehen, öffnet sich das Nachrichtnefenster.

 

 

Die Liste der Benutzer kann durch spezifisches Anwählen von z.B. Klasse und anschließendem Auswählen von „LehrerIn" oder „user" (ist die programminterne Bezeichnung für SchülerIn) angepasst werden.