Fußball - eine Lösung für die Ärmsten?

Ein UNESCO-Projekt der 3b.

Wir haben uns für dieses Projekt entschieden, weil uns (die 3b Klasse) interessiert hat, wie die Straßenkinder ihren Alltag gestalten und wir mehr über dieses Thema erfahren und beim Bundeswettbewerb für politische Bildung mitmachen wollten. Prof. Karin Schindler-Bitschnau, unsere Religionslehrerin, hat es mit uns durchgeführt.

 

weiterlesen

Zurück